VETRON TYPICAL "Nähschablonen"

Für Zier- und Funktionsnähte

[ VETRON & TYPICAL Nähmechanisierungs-Einrichtungen ]

Das Aufgabenfeld der CNC-Nähmaschinen von VETRON TYPICAL liegt in der Automatisierung von Nahtprozessen. Zuschnitte für anspruchsvolle Ziernähte aus den Bereichen der Automobilbranche, der Schuh- und Taschenfertigung oder auch der Herstellung von Montagenähten werden für den Nahtprozess in Schablonen fixiert.

Zur optimalen Positionierung der Zuschnitte in der Schablone, entwickelt, plant und fertigt VETRON TYPICAL Schablonenkonzepte und Serienschablonen. Die hausinterne Produktion der Schablonen ermöglicht es in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Kunden auch auf Änderungswünsche und Anpassungen einzugehen.

Kommunikation zwischen Maschinen und Schablonen

Um den Produktionsprozess zu überwachen und potentielle Fehler zu vermeiden, kann auf prozessangepasste Poka Yoke-Funktionen zurückgegriffen werden. Mit Hilfe von Sensoren, RFID- und Barcodescannern können verschiedene Kriterien geprüft und abgeglichen werden, bevor die Startfreigabe erteilt wird.

Bei Schablonen mit einem Teil kann das korrekte Nahtprogramm über einen, auf der Schablone befestigten RFID-Tag geladen werden. Ist in einer Schablone Platz für mehrere Teile vorgesehen, wird das Nahtprogramm entsprechend der Anzahl eingelegter Teile ausgewählt.

Merkmale je nach Ausführung

» Hochwertige Materialien & Verarbeitung » Gewichtsoptimierte Konstruktionen » Nahtschwerter und Exzenter als Positionierhilfe » Intuitive Verschlusssysteme » Monitoring der Schablonen mit Hilfe von QR-Codes

Download Newsletter

Mehr Informationen unter sales@vetrontypical.com


NEWS BEITRÄGE